Microsoft Partner Network

Windows 10 November Update, Version 1511

Das November Update ist da! Sowohl über Windows Update, als auch über das Windows 10 Media Creation Tool. Beide habe ich bereits erfolgreich verwendet um meine 3 privaten Geräte upzudaten. Beim Media Creation Tool ist sehr erfreulich, dass damit jetzt ein einziges Installationsmedium für die gewünschte Sprache erstellbar ist, welches Windows 10 Home und Windows 10 Pro in 32bit und 64bit beinhaltet:

image

Nur für andere Sprachen, oder die N Version, muss man eigene Installationsmedien erstellen. Ich habe mit meinem USB Stick also sowohl meinen HTPC mit 64bit Pro, als auch mein Tablet mit 32bit Home upgedatet - praktisch! Wo wir grad bei Home sind: falls jemand auch das Problem hat, dass der 32bit Tablet bei 40% Updatefortschritt hängen bleibt: die SD-Karte rausnehmen, schon geht´s... Klingt komisch, ist aber so Zwinkerndes Smiley

 

Back 2 business: auch für die Updatequelle im Netzwerk für MDT etc. gilt der Komfort des einen Installations-ISOs. Dokus dazu siehe

Upgrade to Windows 10 with the Microsoft Deployment Toolkit

Upgrade to Windows 10 with System Center Configuration Manager

 

Wer bei Windows 10 Pro oder Enterprise das November Update nicht direkt erhalten möchte, kann es "zurückstellen", und fällt damit in den sog. "Current Branch for Business". In dem Fall wird das Update ca 4 Monate zurückgehalten, dh kommt frühestens im Frühjahr. Oder halt dann, wann der Administrator es über Gruppenrichtlinie oder WSUS freigibt. Hier wäre die Einstellung direkt am Client zu finden:

image 

 

Was bringt eigentlich Windows 10 November Update, Version 1511 noch, außer einer noch komfortableren Installation? Hier die interessanten Punkte:

 

Allgemein

Es ist schneller! Wer hätte das gedacht Zwinkerndes Smiley Auch der Edge Browser ist flotter

Die Apps Mail, Kalender, Photos, etc wurden verbessert - muss ich noch testen

 

Neue Deployment Funktionen für OS und Business Apps

Windows Update for Business ist da! Damit können unterschiedliche Gruppenprofile für Updates ("Deployment Ringe") definiert werden, und über netzwerkoptimierte Deployments mit den jeweiligen Updates versorgt werden

Windows Store for Business: der einen unternehmenstaugliche App-Store, der ein zentrales Beziehen, Verwalten und Verteilen von Apps auf Windows 10 Geräten möglich macht. Mit vielen Features, die sich Unternehmen gewünscht haben: zentrales Beziehen von beliebig vielen App Lizenzen, einfache zentrale Verwaltung, Zuweisen der Lizenzen an beliebige Mitarbeiter. Das Verteilen von Apps geht entweder direkt, über einen Privaten Store, oder mit Managementlösungen wie dem EMS/Intune Company Portal.

 

Windows Enterprise Security Funktionen

Credential Guard schützt gegen "pass the hash" attacken, indem er die Credentials in einer hardware-basiert isolierten vituellken Umgebung hält

Device Guard nützt Trusted Boot, um auf Wunsch nur signierte Anwendungen ausführen zu lassen. Weil das jedes Mal kommt: nein, wir sperren damit nicht Open Source aus Smiley . Die erlaubten Signaturgeber kann man selbst angeben.

Windows Hello sagt nicht "Goodbye" zu Passwörtern, indem es eine moderne 2-Faktor Authentifizierung bietet auf Basis des registrierten eigenen Gerätes mit Hardware-ID einerseits, und biometrischer Kennung oder PIN andererseits

Windows Defender

 

Mehr Details und weitere Infos gibt es auf dem Windows Experience Blog.

 

Viel Freude mit Windows 10 und einen möglichst guten Wochenstart,

Berndt Schwarzinger

 

Comments (2) -

  • Thomas Reichl

    11/25/2015 8:34:02 AM |

    Hallo Herr Schwarzinger,

    gibt es einen Grund warum das Update nicht für die Enterprise Version der Microsoft Partner angeboten wird bzw. gibt es eine Möglichkeit das Update anzustoßen?

    Freundliche Grüße
    Thomas Reichl

  • Berndt

    11/25/2015 10:35:09 AM |

    Ja, der Grund ist, dass für KEINE Enterprise Version ein Upgrade über Windows Update angeboten wird. Es handelt sich um ein Feature Upgrade, vergleichbar mit dem Sprung Windows 7 --> Windows 8. Das das setzt aktive SA voraus, oder zB die Partner Benefits. Bis auf weiteres gilt es also, sich die Bits runterzuladen und eine Upgradeinstallation zu machen.

Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies