Microsoft Partner Network

App-V für Remote Desktop Services Teil der RDS-CAL

partnerblog.atSpannend, wie manche Informationen spurlos an mir vorübergehen Habe heute – zufällig – erfahren, dass seit September 2009 (!) Application Virtualization for Terminal Services Teil der Windows Server 2008 Terminal Server Cal bzw. Teil der WIndows Server 2008 R2 Remote Desktop Session Cal ist…. Das bedeutet, dass auf jedem Terminalserver ab 2008 App-V ohne zusätzliche Kosten genutzt werden darf. Nähere Details darüber unter http://www.microsoft...

Person arbeitet nicht mehr bei uns, bekommt aber immer noch Info/Einladungen von euch. Wie kann ich sie im MPN dissoziieren?

partnerblog.at…so kann man verhindern, dass eine vom UN ausgeschiedene Person auch keine Informationen/Einladungen von uns bekommt – Person aus dem Microsoft Partner Network Profil löschen: Einloggen im Partner Portal – MPN Infocenter… Requirements & Assets – Associated People… Person markieren et voilà… “disassociate” (in diesem Fall natürlich nur beispielhaft ;) ) Bitte Profil im eigenen Unternehmensinteresse von Zeit zu Zeit aktualisieren, dam...

VMware Bundels von HP

partnerblog.atDa flattert mir letzte Woche ein Newsletter von Avnet ins Haus mit wunderbaren Bundels von HP zur Virtualisierung. Schöne Bundels aus Hardware, Virtualisierungssoftware und Storage (bei den größeren Lösungen) – quasi schlüsselfertig. Leider werden Preisvergleiche der Bundels sehr schwer gemacht: Bei den MS Angeboten sind Windows Server Lizenzen dabei Das vergleichbare Produkt zu VMWare vSphere ist aber der Hyper-V Server 2008 R2 – un...

Entwicklungspfad im Microsoft Partner Network

partnerblog.atAuch für Registered Member hat das Microsoft Partner Network eine Menge zu bieten: äußerst preisgünstige Leistungspakete - diverse Abonnements und die Small Business Community. All diese Offerings sollen den Einstieg in die Microsoft-Welt erleichtern und zur Weiterentwicklung beitragen. Und so sehen die Entwicklungspfade im Microsoft Partner Network aus: Unsere deutschen Kollegen haben einen, vor allem für Registered Member (oder die, die es ...

Der Microsoft Partner Network Lizenzkalkulator

partnerblog.at…ist ein dynamisches Tool, um herauszufinden welche (Advanced) Kompetenzen und Subscriptions (MAPS, SBSC) mit Oktober den meisten Mehrwert an Partnerlizenzen für den internen Gebrauch bieten. Mit Oktober bieten wir 30 verschiedene Kompetenzen an. -Infos/Beschreibung der Kompetenzen sind im Kompetenzleitfaden zu finden! -Mit Erreichung der 1. Kompetenz bzw. Advanced-Kompetenz kommt ein einmaliges Set an Kern-Software-Partnerlizenzen einher. Jed...

SharePoint 2010 VM Environment zum gratis Download

partnerblog.atWie Toni Pohl auf dem SharePoint Blog schön zusammen gefasst hat, findet Ihr hier <Download> ein komplettes SharePoint 2010 Environment, bestehend aus 2 VMs mit allen “Wave 14” Produkten bereits vor installiert!   Ihr solltet vielleicht den Download über den Feiertag laufen lassen, da das gesamte Packet rund 18GB benötigt!   schönen Feiertag Geronimo Janosievics

Small Business Specialist (SBSC) als eigene Kompetenz?

partnerblog.atklare Antwort: Nein, das ist in dieser Form derzeit nicht vorgesehen. Das heißt, der Status “Small Business Specialist” ist nicht von Microsoft Partner Network Umstellungen betroffen. Voraussetzungen wie bisher: 1 MCP, Online Assessment, MAPS Abo (Wahl zwischen Solution Provider oder Development und Design)   Auch die derzeitigen Examen bleiben noch gültig – das sind: • Exam 70-653: TS: Windows Small Business Server 2008, Configuring • ...

Welche Prüfungen haben unsere Zertifizierten?

partnerblog.atSchon mal den „MCP-Lebenslauf“ abgerufen? –Diese Seite gibt einen ausführlichen Status über bisherige Microsoft Zertifizierungen einer Person. Es werden Transcript ID & Access Code benötigt, die sollte der MCP bereitstellen können. Wenn der MCP diese Zugangsdaten nicht weiß, dann an den Support wenden. Und bitte nicht vergessen: Ein gut gewartetes Partnerprofil, gibt die Basisinfo für diese Hausaufgabe – Wer sind eigentlich meine zertifizie...

System Center Essentials 2010–Was kann es und was nicht

partnerblog.atWie berichtet, wurde System Center Essentials 2010 vor kurzem gelauncht. Einige Partner haben mich gefragt, was SCE 2010 mehr kann als SCE 2007 und wie es sich von den “großen” Produkten SCCM, SCOM und SCVMM unterscheidet. Diese Fragen sind auf http://www.microsoft.com/systemcenter/en/us/essentials/sce-compare-products.aspx sehr übersichtlich aufgelistet. Grundsätzliches Ziel von System Center Essentials 2010: Gebaut für MidSize-Companies ...

Microsoft Action Pack (MAPS) Produktverfügbarkeit

partnerblog.atBrandheiße News, weil ich eben noch im ConfCall mit Redmond sitze (und sich die Anfragen eh schon in meiner Inbox häufen)… Das kommt digital mit 11.05.2010 ins Microsoft Action Pack: Office Professional Plus 2010 SharePoint Server 2010 Enterprise Project Professional 2010 Visio Professional 2010 SQL Server 2008 R2 (MapPoint kommt voraussichtlich erst Ende Mai) physische Kits werden verschickt um den: MAPS Solution ...